Newsletter International

Puzzle-Globus

Aktuelles zu Zoll, Export, Import etc.
» Newsletter International

IHK-Firmendatenbank

Buchstabe i für Information
Fotolia - Andy Grimm

Passgenaue Informationen für Ihr Auslandsgeschäft
» IHK-Firmdendatenbank

 

IHK-Netzwerk

Finger mit Fäden
Fotolia - Benicce

Um Sie optimal bei Ihrer Geschäftstätigkeit zu unterstützen, arbeitet Ihre IHK als Teil eines weltumspannenden IHK-AHK-Netzwerkes mit verschiedenen Partnern zusammen.

Was aber steckt hinter den Abkürzungen IHK, DIHK und AHK? Und wie können Sie vom IHK-Netzwerk profitieren?

IHK

Die 80 deutschen Industrie- und Handelskammern (IHKs) sind eigenverantwortliche öffentlich-rechtliche Körperschaften. IHKs sind Einrichtungen der Wirtschaft für die Wirtschaft. Sie sind die wichtigsten Interessenvertreter aller gewerbetreibenden Unternehmen in den Regionen.

IHKs nehmen öffentlich-rechtliche Aufgaben wahr und stehen ihren Mitgliedsunternehmen als serviceorientierte Berater und sachkundige Makler in vielen lokalen, regionalen und überregionalen Angelegenheiten zur Verfügung.

Im "Serviceverbund Südhessen International (SSI)" arbeiten die IHKs Darmstadt Rhein Main Neckar, Hanau-Gelnhausen-Schlüchtern und Offenbach am Main zu allen Fragestellungen, die das Auslandsgeschäft betreffen, eng zusammen. Während die individuelle Betreuung und Unternehmensnähe vor Ort gewährleistet bleibt, wird bspw. die Weiterbildung mit internationalem Bezug unter dem Dach der IHK-Exportakademie Rhein-Main gebündelt.

DIHK

Der Deutsche Industrie- und Handelskammertag e. V. (DIHK) ist ein eingetragener Verein, dessen Mitglieder die Industrie- und Handelskammern (IHKs) sind. Er vertritt in allen Fragen, die das Gesamtinteresse der gewerblichen Wirtschaft betreffen, den gemeinsamen Standpunkt der IHKs auf nationaler, europäischer und internationaler Ebene gegenüber der Politik, der Verwaltung, den Gerichten und der Öffentlichkeit.

Zu den Kernaufgaben des DIHK gehört es, das Wissen der Organisation zu bündeln. Dabei kooperiert der DIHK auf allen seinen Arbeitsebenen mit den IHKs. Eine Zusammenarbeit, die auf dem Gegenstromprinzip basiert: Der DIHK setzt die Informationen und Erfahrungen der IHKs in überregionale Wirtschaftspolitik um, über deren aktuelle Entwicklung er die IHKs wiederum umfassend unterrichtet.

AHK

Deutsche Auslandshandelskammern (AHKs) gibt es in allen Ländern, die für die deutsche Wirtschaft von besonderem Interesse sind. Dies sind derzeit 130 Standorte in 90 Ländern dieser Welt.

Als bilaterale Einrichtungen unterstützen AHKs die Marktinteressen deutscher und einheimischer Unternehmen mit modernen, kundenorientierten Dienstleistungen, die unter der Servicemarke "DEinternational" angeboten werden.

Das Dienstleistungsangebot reicht von Marktinformationen bis hin zur individualisierten Markteinstiegsberatung und der Erarbeitung entsprechender Strategien. AHKs vermitteln zudem wichtige Wirtschaftskontakte, betreuen Geschäftsreisende aus Deutschland im jeweiligen Land, bilden Fach- und Führungskräfte aus und weiter, organisieren Unternehmertreffen, Kongresse und Seminare.

Deutsche Auslandshandelskammern (AHKs)

Logo der deutschen Auslandshandelskammern

Weltweit bestens vernetzt - 130 Standorte in 90 Ländern auf 5 Kontinenten

Weiterführende Links

DIHK


AHKs/DEinternational


Ihr IHK-Ansprechpartner

Axel Scheer
Team International
IHK Darmstadt Rhein Main Neckar
Tel.
06151 871-252

Fax
06151 871100-252

E-Mail schreiben
Visitenkarte

Ihr IHK-Ansprechpartner

Andreas Kunz
Team International
IHK Hanau-Gelnhausen-Schlüchtern
Tel.
06181 9290-8510

Fax
06181 9290-8290

E-Mail schreiben
Visitenkarte

Ihr IHK-Ansprechpartner

Mirjam Schwan
Team International
IHK Offenbach am Main
Tel.
069 8207-251

Fax
069 8207-259

E-Mail schreiben
Visitenkarte
  • Zu den RSS-Feeds der IHK-Exportakademie Rhein-Main
  • Zum Rückrufservice der IHK-Exportakademie Rhein-Main