Newsletter International

Puzzle-Globus

Aktuelles zu Zoll, Export, Import etc.
» Newsletter International

 

Veranstaltungsformate

Tafel mit Schulbuch
Fotolia - contrastwerkstatt

Sie möchten sich möglichst viel Wissen in kurzer Zeit aneignen oder sich über einen längeren Zeitraum mit einem speziellen Außenwirtschaftsthema beschäftigen?

Welches Veranstaltungsformat am besten für Sie geeignet ist, erfahren Sie hier.

Seminare

IHK-Seminare vermitteln in ca. acht bis 50 Unterrichtsstunden aktuelle und praxisrelevante Kenntnisse im jeweils ausgewählten Sachgebiet.

Sie schließen ohne Test oder Prüfung ab. Zum Seminarabschluss erhalten die Teilnehmer eine IHK-Teilnahmebescheinigung. Diese kann grundsätzlich nur vergeben werden, wenn mindestens 80 Prozent des Unterrichts besucht wurden.

Lehrgänge

IHK-Zertifikatslehrgänge wie die "IHK-Fachkraft für Außenwirtschaft" vermitteln in ca. 50 bis 150 Unterrichtsstunden aktuelles Handlungs- und Entscheidungswissen für die berufliche Praxis.

Sie ermöglichen es den Teilnehmerinnen und Teilnehmern, sich in systematischer Form in ein größeres Wissensgebiet einzuarbeiten und spezialisierte Kenntnisse und Fähigkeiten zu erwerben.

Zertifikatslehrgänge schließen mit einem Test ab. Wer diesen Test bestanden und mindestens 80 Prozent des Unterrichts besucht hat, erhält ein IHK-Zertifikat.

Workshops

IHK-Workshops unterscheiden sich von Seminaren durch ihr noch stärker problem- und handlungsorientiertes Konzept. Sie sind gekennzeichnet von einem besonders hohen Anteil an praktischen Übungen.

Auch bei dieser Veranstaltungsform erhalten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer eine IHK-Teilnahmebescheinigung.

Vorträge

Auf unseren Vortragsveranstaltungen wie dem IHK-Zollrechtstag in Darmstadt oder dem IHK-Außenwirtschaftsforum in Hanau erhalten Sie in kurzer Zeit einen sehr guten Überblick über aktuelle Entwicklungen im Auslandsgeschäft.

Dabei berichten erfahrene Zoll- und Außenwirtschaftsexperten aus ihrer Praxis. Zudem ist dieses Format ideal, um neue Kontakte zu knüpfen und Erfahrungen auszutauschen.

Arbeitskreise

Arbeitskreise wie der IHK-Zollkreis Südhessen unterstützen den Erfahrungsaustausch zwischen Praktikern, Neueinsteigern und Dienstleistern und finden in regelmäßigen Abständen abwechselnd bei den IHKs in Darmstadt, Hanau und Offenbach statt.

Im IHK-Zollkreis Südhessen werden aktuelle Themen aus dem Zoll- und Außenwirtschaftsrecht vorgestellt und diskutiert. Die Teilnahme ist in der Regel kostenfrei.

Studium

Die Berufsakademie Rhein-Main, Rödermark, bietet mit dem Studiengang "Außenwirtschaft" eine akademische Ausbildung mit noch stärkerem internationalen Fokus an.

Studierende wechseln in festen Zeitabständen zwischen der Praxisphase im Unternehmen und der Theoriephase an der Berufsakademie. Nach drei Jahren erwerben sie den Abschluss Bachelor of Arts.

Weiterführende Links

Berufsakademie Rhein-Main


Ihr IHK-Ansprechpartner

Andreas Kunz
Team International
IHK Hanau-Gelnhausen-Schlüchtern
Tel.
06181 9290-8510

Fax
06181 9290-8290

E-Mail schreiben
Visitenkarte

Ihr IHK-Ansprechpartner

Mirjam Schwan
Team International
IHK Offenbach am Main
Tel.
069 8207-251

Fax
069 8207-259

E-Mail schreiben
Visitenkarte

Ihr IHK-Ansprechpartner

Christine Haux
Team International
IHK Darmstadt Rhein Main Neckar
Tel.
06151 871-253

Fax
06151 871100-253

E-Mail schreiben
Visitenkarte
  • Zu den RSS-Feeds der IHK-Exportakademie Rhein-Main
  • Zum Rückrufservice der IHK-Exportakademie Rhein-Main